Quicklinks

Die letzten 11 Beiträge

Patagonia Worn Wear

Der Outdoor-Ausstatter Patagonia setzt in der heutigen Wegwerfgesellschaft auf langlebige Produkte, vor allem im Bekleidungs-Bereich. Schon oft hatte die kalifornische Firma unorthodoxe Werbemethoden, bei denen immer die Langlebigkeit ihrer Produkte und die Liebe zur Natur im Vordergrund stand. Jetzt haben sie eine mobile Werkstatt durchs Land geschickt um defekte Kleidungsstücke zu reparieren und wieder tragbar zu machen.

 

Wer kennt es nicht, wenn das Lieblingskleidungsstück so lange getragen wurden, dass es einem schier vom Körper fällt. Es hängen Erinnerungen und Erfahrungen dran und es zu entsorgen fällt schwer. Genau aus dieser Liebe zu Kleidungsstücken und deren Geschichten strickt Patagonia jetzt eine (Werbe-)Story. Der Künstler Jay Nelson hat zu diesem Zweck ein Gefährt gebaut, damit ein Ableger des Patagonia Repair Department unterwegs mit Leidenschaft und werbewirksam die Nähnadel schwingen kann. Der Truck wird mit Biodiesel angetrieben und der Strom für die Nähmaschinen wird über Solarmodule erzeugt. In dem schön gemachten Video kann man es eindrucksvoll bestaunen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Stories der reparierten Klamotten und deren Besitzer sind herzerwärmend und können auf folgender Seite angeguckt werden: www.patagonia.com/eu/deDE/worn-wear-stories

Sicher sind das die besten und ausgewählte Stories, da das Patagonia Repair Department in Reno, USA im Jahr ca. 30.000 Ausbesserungen durchführt.

 

Die Fotos werden uns freundlicherweise von Patagonia Inc. zur Verfügung gestellt. Fotograf ist Erin Feinblatt.

Sehr langlebig. Sehr authentisch. Sehr gut.

Heimwerker0

Finanzen0

Öko0

Fun0

No Comments

Post a Comment